2. Mannschaft mit Herzschlagfinale zum Klassenerhalt

2. Mannschaft mit Herzschlagfinale zum Klassenerhalt

Nach dem Triumph der 1. Mannschaft am vorletzten Spieltag gibt es nun auch am letzten Spieltag nochmals großen Grund zur Freude beim BC Weingarten. In einem spannenden Saisonfinale konnte die zweite Mannschaft doch noch den Relegationsplatz verlassen und hält die Klasse als 5.-Platzierter der Landesliga sicher.

Noch am vorletzten Spieltag hingen die Köpfe tief, als man trotz eines überragenden Sieges gegen den bis dato Tabellendritten die Abstiegsränge nicht verlassen konnte, da auch die unmittelbare Konkurrenz aus Heidenheim siegte. Für den letzten Spieltag verblieb nur noch geringe Hoffnung auf den direkten Klassenerhalt. Drei Punkte hinter Heidenheim auf dem 5. Platz war man einerseits auf Schützenhilfe aus Ochsenhausen angewiesen und musste andererseits das eigene Spiel mindestens 7:1 gewinnen.

8:0 hieß es am Ende des Spieltages für Weingarten. Die Freude jedoch hielt sich in Grenzen, ewig, so schien es, war das Ergebnis aus Heidenheim nicht einsehbar. Dann endlich stand fest, Heidenheim hatte verloren, der BC Weingarten ist zum Saisonabschluss Fünfter und hält die Klasse. Nun endlich ließ Mannschaftskapitän Lutz Jeschke, gleichzeitig 1. Vorstand des Vereins, seinen Emotionen freien Lauf. Mit ihm feiert der gesamte Verein.

Am Ende bewahren bei Punktgleichheit zwei mehr gewonnene Partien den BC Weingarten vor der Relegation in der Landesliga. Dem Heidenheimer BC drücken wir für die anstehende Aufgabe unsere Daumen.

Abschlusstabelle